Content-Management-Systeme | TYPO3

Mit einem Content-Management-System (z.B. TYPO3) können Sie selbst komfortabel Inhalte auf Ihrer Internetpräsenz ändern und verwalten - ganz ohne Programmierkenntnisse.

 

Ein Content-Management-System (CMS) möchte heute jedes Unternehmen für seinen Internetauftritt einsetzen - das liegt voll im Trend. Aber lohnt sich der Einsatz? Denn Sie müssen wissen: Bei einem Content-Management-System haben Sie die Arbeit und die Kosten. Ist es das, was Sie wollen? Das klären wir zunächst einmal mit Ihnen, ermitteln Ihre Anforderungen und beraten Sie dann, so dass wir zu einer optimalen Lösung kommen.

Ist die Entscheidung für den Einsatz eines CMS gefallen, setzen wir in den meisten Fällen TYPO3 ein.

TYPO3 gehört mit seinen umfangreichen Funktionen und durchdachtem Backend zu den High-End-Systemen, die sich unter den Open Source-Projekten einen exzellenten Ruf geschaffen haben.

 

TYPO3 ist mit einer Vielzahl bestehender Erweiterungen (Extensions) flexibel und modular erweiterbar und wird so an Ihre Projektanforderungen angepasst. Ob Mehrsprachigkeit, Newssystem, Bildgalerien, Newsletter-Verwaltung oder Veranstaltungskalender: wir finden die passenden Lösungen für Ihre Wünsche.

 

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in mehr als 50 Inter- und Intranet-Projekten unter TYPO3.

Ausgewählte Projekte im Bereich Content-Management-Systeme

Sie finden hier ausgewählte Projekte, die von uns in den vergangenen Jahren erfolgreich konzipiert und umgesetzt wurden.

Mittelrheinische Treuhand

Alexander's Catering

EMDE Industrie-Technik

Jost Bautechnik

Alternative zu TYPO3:

Für kleinere Homepages verwenden wir alternativ Contao. Contao ist ebenfalls ein Open Source Content-Management-System (CMS), erlaubt die Entwicklung suchmaschinenfreundlicher und barrierefreier Webseiten und ist flexibel und kostengünstig erweiterbar. Nach einem ersten Projektgespräch schlagen wir Ihnen das passende System für Ihren Webauftritt vor.

Fragen Sie uns!