Das Wort Plugin im Wörterbuch.

7 kostenlose SEO-Plugins für Chrome, die Ihnen die Arbeit erleichtern

Lesedauer 6 Minuten

SEO lebt insgesamt von über 200 Faktoren. Das kann schon einmal schnell unübersichtlich werden. Damit Sie stets den Überblick behalten, ist es wichtig, Websites mit geeigneten Tools zu überwachen. SEO-Plugins für Chrome sind eine gute Möglichkeit dafür.

Die kleinen Erweiterungen helfen Ihnen dabei, relevante Faktoren im Blick zu behalten und mögliche Fehlerquellen schnell zu identifizieren. So können Sie Ihre Website optimieren. Aber welche SEO-Plugins gibt es überhaupt? Wir stellen Ihnen 7 hilfreiche Erweiterungen für Chrome vor!

Was sind SEO-Plugins?

SEO-Plugins sind kleine Erweiterungen für Chrome, die darauf abzielen, die Arbeit rund um SEO zu erleichtern. Das Besondere dabei ist also, dass diese Plugins direkt im Browser angewendet werden. Sie werden dort installiert und dort auch wieder aufgerufen.

Für gewöhnlich nutzt man sie im Frontend. Man ruft also eine Seite auf, aktiviert die Erweiterung und erhält die gewünschten Daten oder Informationen. Zumeist sind es spezialisierte Tools, die nur einen bestimmten Bereich abdecken. Es gibt jedoch auch SEO-Plugins, die eine Vielzahl an Informationen bereithalten und manchen kostenpflichten Programmen in Nichts nachstehen.

Insgesamt lohnt es sich also, sich mit solchen Erweiterungen für Chrome zu beschäftigen. Denn so können Sie Ihren Browser so anpassen, dass er Ihre Arbeitsweise bestmöglich unterstützt.

7 nützliche SEO-Plugins für Chrome

Im Folgenden stellen wir Ihnen sieben SEO-Plugins für den Browser Chrome vor. Dabei handelt es sich um eine subjektive Auswahl. Es gibt sicherlich eine Vielzahl an weiteren, nützlichen Tools. Die folgenden Erweiterungen haben sich aber in unserem Arbeitsalltag bewährt. Darüber hinaus gibt es natürlich auch Erweiterungen für andere Browser – Chrome hat jedoch mit fast 70 % schlicht den größten Marktanteil, wird also am häufigsten genutzt und erhält die meisten Erweiterungen. Doch nun genug der Vorworte, auf zu unseren SEO-Plugins …

01. SEO META in 1 CLICK

Ein Screenshot des SEO-Plugins für Chrome SEO META in 1 CLICK.
Daten aus dem SEO-Plugin SEO META in 1 Click zu einem Blogbeitrag über „Content Audits“.

SEO META in 1 CLICK ist eine einfache Erweiterung für Chrome, die alle grundlegenden SEO-Informationen über eine geöffnete Seite anzeigt. Das SEO-Plugin kommt also zum Einsatz, wenn Sie eine Seite aufgerufen haben. Mit einem einfachen Klick können Sie alle relevanten SEO-Basics einsehen wie:

  • Meta-Title und -Description
  • URL
  • Headline-Struktur (H1–Hx)
  • Bilder mit Alt-Title
  • Open Graph Daten
  • Links

Ziel des Tools ist es laut Hersteller, dass das Thema SEO einfacher umzusetzen ist und insgesamt die Sichtbarkeit erhöht werden kann. Es eignet sich besonders für einen schnellen Scan vom Frontend aus. So können Sie mögliche Probleme identifizieren, die Sie im Backend vielleicht übersehen haben.

02. Keywords Everywhere

Keywords Everywhere ist ein SEO-Plugin für Chrome, mit dem Sie vielfältige Einblicke in die Welt der Keywords erhalten. Die Erweiterung bietet allerhand Informationen rund um Keywords, die bei der Recherche und der Erstellung von SEO-Texten hilfreich sind. Dazu gehören z. B. folgende Daten:

  • Das Suchinteresse im Trendbarometer
  • Zusammenhängende Keywords
  • „Ebenfalls gesucht“-Vorschläge
  • Long-Tail Keywords
  • Konkurrenz um das Keyword

All diese Daten werden – sofern das Plugin aktiviert ist – einfach neben der Google-Suche angezeigt. Dadurch fließen die Informationen ganz natürlich in die Suche mit ein, was diese Chrome-Erweiterung besonders angenehm zu nutzen macht.

Ein Screenshot des SEO-Plugins Keyword Everywhere.
Ein Screenshot von Keywords Everywhere bei einer Suche zum Thema „SEO Plugins“.

Insgesamt handelt es sich also um ein Keyword-Recherchetool, das gerade für kleinere Unternehmen oder Projekte interessant ist. Schließlich handelt es sich um eine kostenfreie Alternative und somit eine ideale Ergänzung zu anderen kostenfreien Keyword-Tools wie Sistrix, Ubersuggest oder den Keyword-Planner.

03. Seerobots

Seerobots ist eine simple Chrome-Erweiterung, die beim Aufruf einer Seite die Angaben aus dem Robots-Tag farblich darstellt. Dabei gibt es vier verschiedene Zustände: index/follow, index/nofollow, noindex/follow, noindex/nofollow.

Je nachdem erscheint das Feld grün, halb grün und halb rot oder komplett rot. So erhalten Sie einen schnellen Einblick, wie es um den Robots-Tag einer Seite gestellt ist.

04. Hreflang Tag Checker

Dieses SEO-Plugin hilft Ihnen dabei, die Kontrolle von hreflang Tags durchzuführen. Diese Tags kommen zum Einsatz, wenn eine Website verschiedene Sprachversionen hat. Es handelt sich dabei um ein HTML-Attribut, wodurch Sie Sprachen und geografische Ausrichtungen der jeweiligen Seiten festlegen können.

Kurzum: Diese Tags stellen sicher, dass Personen in England die englische Version Ihrer Website ausgeliefert bekommen und Personen in Deutschland eben die deutsche Variante.

Ein Screenshot des Hreflang Tag Checkers, einem SEO-Plugin für Chrome.
Die Ergebnisse des Hreflang Tag Checkers für die Startseite des Schweizer Faltzelt-Herstellers „Pro-Tent“.

Der Hreflang Tag Checker zeigt Ihnen auf Mausklick an, welche verschiedenen Sprachversionen einer Website es gibt und ob diese richtig eingerichtet sind. Das SEO-Plugin führt eine Art Test-Crawling durch, ob die jeweiligen Seiten ordnungsgemäß in einem Zusammenhang stehen. Es ermöglicht also einen schnellen und verlässlichen Einblick in die hreflang Architektur.

05. Wappalyzer

Mit dem Wappalyzer öffnen Sie die Motorhaube der Website und schauen, was sich darunter verbirgt. Dieses SEO-Plugin für Chrome erfasst die grundlegende Technologie einer Website. Dabei erhalten Sie u. a. folgende Einblicke:

  • Content-Management-System
  • E-Commerce-Plattform
  • Frameworks
  • Web Server
  • Analysetools

Sie haben eine Website gefunden, die Ihnen wirklich gut gefällt? Mit dem Wappalyzer können Sie der Sache auf den Grund gehen und verstehen, wie diese Seite aufgebaut wurde.

06. Redirect Path

Gerade bei großen Website-Projekten kommt man langfristig nicht um Weiterleitungen herum. Schließlich werden alte Seiten entfernt oder überarbeitet und führen plötzlich zu anderen URLs. Damit der Traffic auf den alten Links nicht verloren geht, richten Sie Redirects ein.

Das kann – je nach Projektgröße – auch mal unübersichtlich werden. Redirect Path ermöglicht es, die Redirect-Struktur einer Seite auszulesen. Dabei erhalten Sie Einblicke in alle typischen HTTP Status Codes wie 301, 302, 404 oder 500. Das ermöglicht es Ihnen, Ordnung in Ihre Redirects zu bringen und ggfs. überflüssige Zwischenlinks zu löschen.

07. Lighthouse

Lighthouse ist ein mächtiges SEO-Plugin, das von Google selbst bereitgestellt wird. Dieses umfangreiche Tool hilft Ihnen dabei, die Leistung Ihrer Website zu verbessern. Dazu rufen Sie die jeweilige Website einfach auf, starten Lighthouse und klicken auf „Generate Report“. Anschließend kann es etwas dauern, bis Sie einen detaillierten Report über den Zustand Ihrer Website erhalten.

Ein Screenshot des SEO-Plugins für Chrome Lighthouse.
Diese Seite offenbart Schwächen im Bereich Performance, überzeugt aber in den drei anderen Kategorien auf ganzer Länge.

Dieser Überblick enthält insgesamt fünf verschiedene Kategorien: Performance, Accessibility, Best Practices, SEO und Professive Web App (falls vorhanden). Sie erhalten jeweils einen Wert von 0–100 angezeigt, wobei Sie idealerweise jeweils einen Wert im grünen Bereich (>90) anstreben sollten.

Zu den fünf Kategorien erhalten Sie jeweils eine einzelne Auswertung. So können Sie Fehler identifizieren und Ihre Website optimieren. Dieses Tool ist definitiv eher etwas für Fortgeschrittene, die detailliert an ihrer Website feilen wollen. Wer technisch versiert ist und an den entsprechenden Stellschrauben drehen kann, erhält hier ein mächtiges Werkzeug zur Optimierung.

Behalten Sie mit SEO-Plugins für Chrome immer den Überblick

Selbstverständlich gibt es auch über unsere sieben Erweiterungen hinaus eine Menge an SEO-Plugins, die hilfreich sein können. Wir haben diese Auswahl getroffen, da sie einen Großteil der Faktoren abdecken und deshalb auch bei uns regelmäßig zum Einsatz kommen. Am Ende gilt jedoch: Sie selbst müssen herausfinden, welche SEO-Plugins Ihren Browser bestmöglich auf Ihre Arbeitsweise abstimmen. Denn am Ende geht es bei all diesen Erweiterungen vor allem darum, sich den SEO-Alltag möglichst einfach zu gestalten. Und dafür gibt es leider kein Patentrezept. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

forty-four Multimedia ist Ihre SEO-Agentur für Koblenz und Rheinland-Pfalz

Als erfahrene Full-Service Digitalagentur deckt forty-four alle Facetten von SEO effektiv ab. Ob Relaunch mit Fokus auf SEO, ausgefeilte Content-Strategie oder technische Optimierung – wir sind Ihr Ansprechpartner in Koblenz und Rheinland-Pfalz. Ein guter Start ist unser SEO-Check: Unsere Expertinnen und Experten prüfen Ihre Website auf Herz und Nieren. Am Ende erhalten Sie eine detaillierte Handlungsempfehlung und können sie selbst umsetzen – oder uns damit beauftragen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!